kurzundknackig

11. Etappe 2020 in Vorbereitung

Die 11. Etappe von "Wir fahren fürs Leben" ist in Vorbereitung. Am Sonntag, den 26. Januar 2020 gehen wir für dieses soziale Projekt an den Start.

Doppelpass

Unter dem Motto „Wir fahren fürs Leben“ (WffL) gehen einmal jährlich Charity und Cycling ein soziales wie sportliches Bündnis ein. An einem sechsstündigen Cycling-Marathon auf Indoor-Bikes können Teams mit bis zu fünf angemeldeten Fahrern pro Bike teilnehmen. Startgebühren und Spenden werden ohne Abzug (!) direkt an die geförderten Projekte entrichtet. So konnten nach bislang zehn Etappen bereits mehr als 92.000 Euro vergeben werden. Seit der 10. Etappe gibt es eine enge Partnerschaft von WffL und Kiezhelden. Alle erzielten Einnahmen gehen an Kiezhelden-Projekte - so zum Beispiel stolze 13.000 Euro an St. Depri Anfang 2019. Mit den Einnahmen der 11. Etappe (Sonntag, den 26.1.2020) wird nun das Projekt „Doppelpass“ gefördert werden. Gemeinsam mit der Stadtteilschule Am Hafen engagiert sich der FC St. Pauli damit für einen gelungenen Übergang von Jugendlichen ins Berufsleben. Mit Hilfe von „Doppelpass“ werden gezielt Wirtschaftsbetriebe mit den SchülerInnen vernetzt. Torsten Statz hat 2008 diese ganz private Initiative gegründet und ist - wie auch sein kleines Helferteam - seitdem dafür ehrenamtlich tätig. Das Meridian Spa & Fitness in Hamburg-Barmbek hält dafür kostenlos Räume und Räder bereit.